Leistungen

Grundlage der Physiotherapie ist die Krankengymnastik. Die Bewegungstherapie ist das Hauptaufgabengebiet der Physiotherapie mit den verschiedensten Behandlungs­methoden und -techniken.

Die manuelle Therapie beschäftigt sich mit der Diagno­stik und Behandlung von Funktions­störungen der Gelenke, Muskeln und Nerven und ihrer patho­logischen Störungen oder Blockie­rungen der Gelenke, der Wirbel­säule und der kleinen Wirbel­gelenke.

Die Anwendungsgebiete der Lymphdrainage sind weit gefasst. Hauptindikation ist eine Ödem- und Entstau­ungstherapie von geschwollenen Körperregionen.

Bei der Massagetherapie in meiner Praxis im Zentrum von München, an der Isar im Glockenbach­viertel, wird gezielt Druck und Dehnung auf Muskeln, Sehnen und Bänder Ihres Körpers ausgeübt, um Spannungen zu lösen und Schmerzen zu lösen. Ich biete medizinische, klassische Massagen und Sport-Massagen an.

Die Kiefergelenkbehandlung kommt bei Kiefer­gelenksstörungen und Störungen des Kau­­sys­tems zum Einsatz. Die aufgrund von Fehl­stel­lungen des Kiefers entstandene Störung nennt
man CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion).

Das Kinesio-Taping bietet sich bei Erkrankungen der Muskulatur (Muskel­ver­spannung, Muskel­zerrung), der Sehnen und des Skeletts an. Die K-Tapes bewirken durch eine reflektorische Wirkung eine Erhöhung der Blut- und Lymph­zirkulation und beschleunigt dadurch den Heilungs­prozess oder die Leistungs­fähigkeit der Muskulatur im Alltag oder Wettkampf.