Zur Physiotherapie kam ich über meine Leidenschaft für Sport und für Bewegung. Ich bin gern in den Bergen unterwegs, auf dem Mountainbike, gehe gerne Joggen und Schwimmen. Gleichzeitig bereitet mir die Arbeit mit Menschen große Freude.

Deshalb entschied ich mich zu einer Ausbildung zum Physiotherapeuten in den Bernd-Blindow-Schulen in Friedrichshafen. Nach dem Abschluss meiner Ausbildung arbeitete ich zunächst in zwei Praxen in München und Markt Schwaben, wo ich in den Fachbereichen Orthopädie, Unfallchirurgie und Neurologie tätig war. 2016 wechselte ich in die chirurgische Klinik des Universitätsklinikums München (LMU Innstadt), wo ich seither erfolgreich in den Bereichen Unfallchirugie und Traumatologie, Intensivmedizin, Viszeralchirurgie, Hand-und Plastische Chirurgie und 3D-Chirurgie tätig bin und meine Erfahrungen ausbauen konnte.

So individuell die Menschen sind, so sind es deren Krankheitsbilder. Die darin begründete Abwechslung und die sich daraus ergebenden ständig neuen Herausforderungen, die bei jedem neuen Patienten auf mich zukommen, sind für mich immer wieder besonders spannend. Gemeinsam mit Ihnen gehe ich der Ursache Ihrer Beschwerden auf den Grund und wir entwickeln einen effektiven, individuellen und abwechslungsreichen Therapieplan für Ihre zufriedenstellende Genesung.

Warten Sie nicht, bis die auftretenden Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind. Handeln Sie stattdessen bereits dann, wenn sich erste Anzeichen für eine Erkrankung zeigen. Nur so können aufkommende Krankheitsbilder im Keim erstickt werden. Auch eine vorbeugende physiotherapeutische Behandlung kann zu einem schmerzfreien Leben verhelfen. Ich freue mich, wenn ich Sie in meiner Praxis im Münchner Glockenbachviertel behandeln darf.